20.06. In einem ausführlichen und sehr spannenden Vortrag entführte uns Dr. Mathias Jaschhof heute in die Dschungel-Welt von Costa Rica. Wir lernten einiges über die dortigen Arbeitsbedingungen für Feldbiologen und außerdem lernten wir jede Menge Pflanzen und Tiere kennen (alles ein bisschen größer als hier.

Später im Keller gab es dann noch jede Menge zu organisieren:
1.) Auslandsexkursion: Tom stellte einen Zeltplatz in Slowenien vor (echt teuer, aber dafür bestimmt mit ganz, ganz vielen Stern(ch)en) sowie die Preise für Bahn und Mietautos. Außerdem wurde über eine Alternativexkursion nach Nordafrika laut nachgedacht - bisher aber ohne erkennbares Ergebnis.
2.) Am 4. und 11. Juli werden wir für die "Kleinen" Präp-Kurse anbieten.
3.) Es dauert auch gar nicht mehr so lange bis zur nächsten Erstie-Woche, d.h. am 17.10. wird der alljährliche Lamarckzirkel-Vorstellungsvortrag stattfinden. Außerdem wollen wir bis dahin das Semesterprogramm (inkl. Exkursionen, z.B. Schmetterlingsfarm Trassenheide, Vogelpark Marlow, Meeresmuseum Stralsund) fertig haben. Auch wollen wir diesmal für mehr Werbung in Form von Anzeigen etc. in der lokalen Presse sorgen.
4.) Im Zwischensemester muss unbedingt mal der Psychokeller gut aufgeräumt und durchsortiert werden.

5.) 100 Jahre Rothmaler und 55 Jahre Lamarckzirkel Nächstes Jahr ist es wieder soweit. Derzeit ist das WE um den 3. Oktober als Festivität angepeilt. Außerdem wurde über eine Vortragsreihe zu Ehren Rothmalers und eventuell über Exkursionen auf seinen Spuren nachgedacht. Außerdem würde sich hier wieder die Zusammenarbeit mit der Ostsee-Zeitung und v.a. der Botanik anbieten. Weitere Vorschläge sind jederzeit willkommen! größer als hier). Anschließend konnten wir uns noch seine mitgebrachten Präparate, Skizzen und Bücher ansehen.

Kommentare:

22.06.2007. 22:16 by oile

? "ein bißchen größer" - das nenn ich schlechtweg untertrieben - also mal ehrlich Raupen, die nicht nur die Dicke einer Knacker sondern auch deren Länge besitzen. Oder Libellen mit einer Spannweite von 20 cm oder waren es 30??? Auch eine Art biologische Waffe *lol*
Mich würde es auch nicht wundern, dort den Carabus megagiganteus zu finden (nur um mal "auf den Pudding zu hauen"
Sehr schön fand ich auch die "ich fang Mücken, in dem ich mit den Gesang eines Baumsteigers auf Kassette aufnehme und dann den Kassettenrekorder in den Baum hänge und warte bis die Mücken angeflogen kommen" Wenn das nur mal mit unseren Mistviechern von Mücken klappen würde...

23.06.2007. 8:40 by Tom

für unsere mücken musst du nur die richtigen leute dabei haben... und immer schön neben denen sitzen...

27.06.2007. 23:23 by Tom

kann mir jemand sagen, wie das jetzt am we mit knut ablaufen soll? so fahr- und hilfstechnisch....
grüsse aus bawü

28.06.2007. 11:08 by oile

ähm ist noch in arbeit... ich meld mich bei dir..

29.06.2007. 14:03 by Korni

ich nutze jetzt einfach mal dieses Medium, um Euch alle darauf hinzuweisen, daß am Wochenenden VIEL gesungen werden kann und bitte auch getan werden soll. Also Gesangbuch-Pflicht, wir kontrollieren das... Wer noch eine Mundharmonika oder so mitbringen möchte - das wäre toll!
Ich freue mich aufs Feiern
Korni

29.06.2007. 14:06 by spießervormherrn

Hallo Ihr Lutscher!!! bin auch der Meinung, Ihr solltet Eure "Schallerfleppe" in'n Sack stecken und zu gegebener Zeit auspacken! Klar soweit - is n nautischer Begriff (Sack mein ich) Na dann Ihr *LOL*lies freu mich auf morgen!!!
Grütze an alle -a aehm ich mein -s

29.06.2007. 14:09 by anma

Na toll, jetzt hast Du mich enttarnt... J-C das wäre nicht passiert, wenn Du einen vernünftiger P-C hättest. aber tut mir leid, einmal wäre sicher ernsthafter rübergekommen... hast schon recht
29.06.2007. 14:13 by Korni

ok, PC-Verbot für immer!

29.06.2007. 14:13 by oile

Naja die HplerInnen können bestimmt einen der Kommentare STRG+X en
Und ja AnMa ich stimme dir insofern zu: Korni hat wenn dann ne SchinkenFinken-Sch*** Tastatur :P
Isch komm jetzt runter

29.06.2007. 14:13 by anma

"ich lasse mir nichts verbieten, ich werde tanzen" Du Dauerlutscher!

29.06.2007. 14:46 by Dani

Ich muss schon sagen - was geht denn hier ab?! Muss hier erst die Zensur eingreifen?
Ich habe schließlich die Macht dazu (und Eileen auch). Also seid vorsichtig!
Klar soweit?

29.06.2007. 14:58 by Korni

jawohl, Dani, schreite ein!
ich wollte hier artig zu Protokoll geben, daß Knut leider die Scheune nicht bekommen hat, der Verein trennt sich genau an diesem Wochenende von der Scheune.
Wir treffen uns um 16.00 Uhr bei Knut, ist das für alle ok? Evtl. könnten wir ihm dort ja noch kurz zur Hand gehen und uns ein wenig nützlich machen. (@ Dani: Blätter zählen und sowas).
Korni

29.06.2007. 20:14 by oile

huch aus 14 comments mach 12
@alle nicht motorisierten und die die ein Auto haben
ich finde wir sollten uns morgen mittag 12 Uhr nochmal kurzschließen, ob wir
1. nicht doch alle in einem faradayschen Käfig mit Otto-Motor o.ä. unterkriegen und 2. ob wir Kolonne fahren (Ausnahme Zugfahrer)
und 3. v.a. wer kauft das Bier plus Toast, wer nimmt den Pavillon, Bratzwurst und restl. Grillsauce und den Holundersekt mit...

 

13.06. Zitat aus dem Munkelbuch:
Dr. C.-D. Gabriel entführte uns in die Schwebfliegenfauna M-Vs. V.a. zeigte er uns die Artenvielfalt teilweise sehr kleiner Naturschutzgebiete in der Region Rostock. Beispielsweise 52 ha mit 142 Arten (das sind fast 50 % der in Deutschland vorkommenden Schwebfliegenarten). Desweiteren unterbreitete er verschiedene Ideen für Diplom- oder Examensarbeiten. Als Anregung erzählte er uns von seiner Enkelin, die die Mimikry zwischen Hymenopteren und Syrphiden als Schularbeit in Form eines Schaukastens verdeutlicht hat. Inwieweit allerdings die Syrphiden wirklich die Hymenopteren nachahmen - Mysterium!!! Also wer dies untersuchen will...
Nach diesem spannenden Vortrag wurden die mitgebrachten Schauexemplare und Arbeiten bestaunt und bewundert. Anschließend verlegten wir die Diskussion über Käfer, Studium usw. in den Keller.
Kommentare:

20.06.2007. 7:14 by Tom

jap... und jetzt hab ich die schwebfliegen "an der backe"... aber irgendwie ist das spannend....

20.06.2007. 9:17 by Dani

@Tom
Du wolltest es ja so haben, also klag nicht!

21.06.2007. 0:15 by oile

*important* Eileen was right!! Rothmaleur wird 100 und der Lamackzirkel 55 Jahre alt!! Wir muessen also einen Schlachtplan für die Festivitäten erarbeiten!!! *ä tännchen*

21.06.2007. 17:42 by Labmate

gut aufgepasst - jetzt sind kreative Ideen gefragt und jede Menge Leute "die sich einbringen",
da sieht man mal wieder, wie schnell die Zeit vergeht, kaum ist die eine Festivität abgearbeitet kommt schon die nächste; und es wird nicht leichter
Labmate

22.06.2007. 11:06 by Tom

wann genau ist der termin?

22.06.2007. 12:58 by Labmate

#5
nach Wikipedia:
Werner Walter Hugo Paul Rothmaler (* 20. August 1908 in Sangerhausen; † 13. April 1962 in Leipzig) war ein deutscher Botaniker und von 1953 bis 1962 Leiter des Instituts für Agrarbiologie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald. Seine Spezialgebiete waren Pflanzengeografie und Systematik.
nach www.lamarck.de:
Der Studentenzirkel wurde im Dezember des Jahres 1953 unter der Ägide von Professor Werner Rothmaler gegründet.
Alle Fragen beantwortet?
Nee, dann sach ich mal, dass die Überlegungen der letzten Jahre immer waren, Urlaubszeit, Semesterbeginn, etc.; es sollte möglichst vielen Leuten ermöglicht werden, daran teilzunehmen und so entschied man sich immer für die etwas spätere Jahreszeit (Sept/Okt)
Gruß derweil
Labmate

 

06.06. Dr. Martin Haase, der neue Leiter der Vogelwarte Hiddensee, klärte uns heute über das komplizierte Liebesleben zwittriger Schnecken auf, berichtete über den Geschlechterkampf und wußte auch zahlreiche abgefahrene Geschichten zu erzählen. Erinnert sei in diesem Zusammenhang an die fremdländischen Nacktschnecken, die sich beim Liebesspiel mit 3000 (in Worten: DREITAUSEND) Liebespfeil-Stichen pro Minute (!) traktieren.
Anschließend ging die Diskussion im Keller fröhlich weiter.

Kommentare:

07.06.2007. 23:30 by albernundspassdabei

Nicht zu vergessen, die bis zu 1/3 bzw 1/4 der Körpelänge messenden Penisse - umgerechnet auf die Species Mensch: z.b. bei einer Körperlänge von 180 cm .... *dat nenn ich dann mal riesig*
Die Karawanne zieht weiter.... and the Karawn of Sperm, Stand up!!!
Es sei auch daran erinnert: J-C hat 7 Motz auf seinem Konto.

08.06.2007. 0:30 by Tom 

wat hat denn der j-c angestellt?

08.06.2007. 15:31 by oile

er hat einen groben verstoß gegen den busengeldkatalog gegangen

09.06.2007. 16:49 by empörter

na pfui spinne.... sowas aber auch....
is was mit der hp nicht toll? die bilder sind so pixelig.... (nur mal eine frage...)

09.06.2007. 17:27 by eileen

@ den empörten: bei mir sind die bilder ok
kann aber sein, dass sie bei einer anderen bildschirmauflösung etwas pixelig aussehen. das liegt dann aber daran, dass die bilder (fast) alle im dunkeln mit blitz fotografiert wurden - da werden die nun mal ein bisschen pixelig/grizzelig.
die hp ist jedenfall in ordnung

14.06.2007. 15:32 by oile

kukuk, also bevor ich es vergesse und damit ihr hplerinnen es nicht vergeßt (haha) am 27. Juni möchte der hajo hornberg über Hornissen und andere Wespe - ganz nah berichten, erzählen uns mit bildern beglücken..... Und nächsten Donnerstag geht es auf "Sommersonnenwendnachtfang" mit Daniel und Kati, Treffpunkt ist 21Uhr die Zoologie, max 15 leuts und es geht nach rappenhagen - maybe des könnte mit auf die Starseite (liebschaublinzelblinzel)
dann frohes schaffeschaffeHPlebaue

15.06.2007. 10:44 by stupidhippie

Hey freaks! what about some special-not-wednesday-activity during the following days'n'weeks?! get to know each other better and solve (global) probs - stuff like this... Let the meditation of your hearts by acceptable for Thy sight... Love and peace for every you!!!

15.06.2007. 13:50 by oile

ähm der Mathias wird nur mit einem (1, eins) Tee geschrieben *meckermotz* und Beginn (das hatte ich vergessen) ist auf 2015Uhr angesetzt, weil der FSR Bio den HS vorher belegt hat. Falls diese Veranstaltung länger dauern sollte, müssten wir eventuell umziehen in den neuen Praktikumsraum oder in den alten. Alles weitere wird spontan am MI inne Mensa entschieden.
@stupidhippie: let´s talk about it on wednesday evening!!!!

18.06.2007. 11:10 by Tom

ich fand übrigens den Vortrag von Dr. Gabriel auch super toll. Schwebfliegen haben was.
Auch wenn wir sehr wenige waren, war der Abend doch sehr spannend, da Dr. Gabriel hinterher nicht nur für Fragen zur Verfügung stand, sondern auch noch Geschichten aus der Uni und seinem Leben zum Besten gab.
Von Tom wurde kurz über einige Kosten für unsere Slowenien-Exkursion (Zugfahrt, Mietwagen, etc.) informiert. Leider haben sich bisher keine Studenten eingetragen.
Leider kamen wir aus Zeitgründen nicht mehr dazu, weitere wichtige organisatorische Dinge zu besprechen.
Wem der Text gefällt, kann sich ja mal äußern... dann kann der gleich in die News von letzter Woche....

 

30.05. Das lange Warten hat sich gelohnt: Michael Zimmermann und Iris Langer entführten uns heute in den fernen Oman, der zumindest stellenweise gar nicht so trocken ist, wie der Name und die Lage vermuten lassen. Beide berichteten erst über ihre Forschungsarbeit und dann über Land und Leute. Danach wurden beide noch ganz schön mit Fragen gelöchert.
Im weiteren Verlauf des Abends wurde dann noch ganz, ganz viel Organisatorisches geklärt bzw. zu klären versucht.
1.) Am WE (Samstag) findet definitiv die Exkursion nach Rappenhagen statt - Tom, Daniel, Kati und Ute werden sich um die Studenten bemühen und Ihen (hoffentlich) viel beibringen. Um 14.00 Uhr treffen sich alle Interessierten an der bft-Tanke in der Wolgaster Str.
Wer nur Abends kommen kommen möchte, kann sich wahlweise ab 18.00 Uhr zum Grillen in Rappenhagen einfinden oder aber ab 21.00 Uhr zum Nachtfang ebenfalls in Rappenhagen.
2.) Auslandsexkursion nach Slowenien (?): lange Diskussion darüber, wer, wann mit wem oder auch nicht wohin und warum und überhaupt! Geeinigt haben sich die Anwesenden letztlich auf einen Termin Ende Augsut / Anfang September.
3.) Semsterplanung: Es wurden schon mal ein paar Vorschläge für die Vorträge im nächsten Semester gesammelt. Für 10 von 13 Terminen haben wir zumindest schon mal Ideen.
4.) Der Termin für die SSWF1WESANFMNMBFWKDGTFUWFKLK (Sommersonnenwendfeiereinwochenendespäteralsonachfeiermitnachgeholtermaibowlenfeierweilknutdanngeburtstagfeiertundwirfridolinkennenlernenkönnen) wurde festgelegt: 29./30. Juni (also tatsächlich ein WE nach der eigentlichen SSW)

Kommentare:

31.05.2007. 23:25 by Tom

der genaue termin für die auslandsexkursion ist der 26.08.-05.09.2007.
jetzt müssen wir nur rauskriegen, was der könig vorgestellt hat.... oder hat irgendwer damals mitgeschrieben?

01.06.2007. 10:06 by Dani

@Tom,
na das war doch die Ecke, wo im Winter immer Biathlon ist. Ist doch klar.

01.06.2007. 10:09 by ich nochmal

Triglav-Nationalpark fällt mir da noch ein, Julische Alpen. Nordwestecke von Slowenien.

02.06.2007. 1:49 by Tom

na toll....
kannste das nicht früher sagen? jetzt musste ich mich mit cheffe über email unterhalten.... das ist kein spass.....

02.06.2007. 9:46 by Tom

....diese ehrfurcht, dieses dienern und diese unterwürfige höflichkeit....

04.06.2007. 23:23 by oile

mal was ganz anderes der link "ort" (http://www.lamarck.de/homepage/lageplan.htm) im shop is äschd jetzt nimmer aktuell!!!
und maybe wir öh tschuldigung ihr HPlerinnen setzt bei kontakt ne andre tel.nr?
cu

05.06.2007. 13:26 by eileen

den link "ort" haben wir seit jahren nicht mehr aufgerufen. ergo, ist uns gar nicht aufgefallen, dass er nicht mehr stimmt wird aber am donnerstag geändert, die tel.nr. auch

 

12.-13.05. - Maibowle

Dank des "tollen" Wetters (Regen, Regen, Regen) und geringer Aussicht auf Besserung wurde kurzfristig und schweren Herzens die Maibowle vom Schweriner See in den Hinterhof der Zoologie verlegt. Freitag Abend trafen wir uns also in der Zoologie, um bei nachlassendem Regen (jetzt doch - war ja klar!) enorm viel Essbares zu grillen. Später am Abend kam dann doch noch richtig gute Stimmung auf, als uns aus einer Wohnung gegenüber eine ganz besondere Showeinlage geboten wurde.
Am Samstag trafen wir uns gegen 12 in der Zoologie, um von dort aus gemeinsam nach Helmshagen II zu fahren. Unterwegs trafen wir noch auf die Reste von Holgers Exkursion. In Helmshagen II angekommen, machten wir uns sofort auf die Socken und trafen nach wenigen Metern auf eine Stelle mit ganz viel Waldmeister (das hätten wir mal vor 2 Wochen wissen sollen). Später trafen wir noch auf 2 Kies/Tongruben oder so, in denen es vor Kaulquappen nur so wimmelte. Und noch später fand Christoph in einem winzigen Steilwändchen eine tolle Biene bzw. deren Nest. Auf dem Rückweg, der wegen einsetzendem Regen etwas schneller vonstatten ging, fanden einige Kommilitonen sogar noch ein paar Fossilien in der Kiesablage (?) von Helmshagen II.
Nach einem kurzem Aufenthalt zu Hause (jeder in seinem eigenen) zum Entspannen, trafen die ersten gegen 6 in der Zoologie ein, um den feuchtfröhlichen Abend vorzubereiten. Bis acht fanden sich dann auch die übrigen Leute ein, so dass Eileen dann (fast) pünktlich um acht die traditionelle Maibowlenansprache halten konnte.
Dann ging's los: J.-C. versuchte sich am Grill, löschte unstandesmäßig mit Radler ab (Anma war schockiert). Tina versuchte derweil Knüppelteig auf dem Grill zuzubereiten. O-Ton Tina: "Wird sich nicht durchsetzen!" Der Rest betrank sich mehr oder weniger heftig, bis wir uns um Mitternacht endlich aufraffen konnten, noch ein paar Liedchen zu trällern. Um eins mussten wir leider schon aus der Zool. raussein - deshalb ging es gegen 0:45 auch schon ans Aufräumen.

Kommentare:

31.05.2007. 23:28 by Tom

jaja, der JC.... immer für eine lustige sachen zu haben....

01.06.2007. 13:07 by oile

?! Bedaure, ich finde es nicht lustig Grillsachen mit einem Beeroid zu löschen l'{
Und warum is Sandys cooler Spruch nett drin ?!

01.06.2007. 21:15 by Sandy

wat für'n spruch? ich kann mich igendwie an nix erinnern...warum nur?!

 

02.05. Heute lud der Zirkel zum gemeinsamen Grillen ein und siehe da, viele, viele Leute folgten dem Ruf. Zur Überraschung aller tauchte sogar der König auf, den alle schon in China wähnten.
Insgesamt war es ein schöner Abend. Bleibt der Wunsch, dass sich auch mal zu den Vorträgen so viele Leute einfinden und nicht immer nur zum Essen.

Kommentare:

08.05.2007. 16:58 by Schelm

aus: Des Knaben Wunderhorn

Es waren drey Gesellen,
Die thäten, was sie wellen,
Sie hielten alle drey
Viel heimlichen Rath,
Wer wohl in dieser Nacht
Das beste Mädel hätt.

2. Der jüngste der darunter,
Der sprach da auch sehr munter,
Wie ihm noch gestern spät
Ein Mädel zugeredt.
Er stiege diese Nacht,
Wohl in ihr Federbett.

3. Das Mädel kam geschlichen
Und wäre fast verblichen,
Sie hörte an der Wand,
Nur ihre eigne Schand,
Sie weinte heimlich aus,
Sie lief zurück nach Haus.

4. Die Nacht war bis zur Mitten,
Der Ritter kam geritten,
Er klopfet freundlich an,
Mit seinem goldnen Ring:
Ey schläf'st du oder wachst,
Mein auserwähltes Kind.

5. Was wäre, wenn ich schliefe,
Und dich heut nicht einließe?
Du hast mir gestern spät
Ein falsche Red gethan.
Ich schlafe heute Nacht,
Wenn du vorm Fenster wachst.

6. Wo soll ich denn hinreiten?
Es regnet und es schneiet,
Es geht ein kühler Wind,
Nun schlafen alle Leut
Und alle Bürgers Kind,
Mach auf du süßes Kind!

7. Reit du nach jener Straße,
Reit du nach jener Heyde,
Wo du gekommen bist,
Da liegt ein breiter Stein,
Den Kopf darauf nur leg,
Trägst keine Federn weg.

Und das alles nur, damit ich diese Strophe einfügen kann
7. Die Gesellen die kamen gesungen und gesprungen.
Der Meister war sauer, die Meisterin tät brummen.
Ihr scheint mit die wahren Gesellen zu sein
|: Beim Fressen und beim Saufen, bei der Arbeit hab ich kein. :|

11.05.2007. 18:29 by oile

Huhu und Kukuk, also da wir wohl alle aus Zucker sind, somit sehr wasserscheu. Wird
die Maibowle kurzerhand und einheitlich mehrstimmig (mit murren) nach HGW in den
Zool Innenhof verlegt. BASTA!!!!!
Wann und wie spät, folgt später

12.05.2007. 9:57 by oile

so heut feucht-fröhliche maibowle feier ab 18 uhr, für kurzentschlossene: um 12 Exkursion nach Helmshagen

18.05.2007. 0:36 by Tom

also da wir wohl alle aus Zucker sind -
ohne zucker wäre unser stoffwechsel auch etwas komisch oder nicht, oile?

20.05.2007. 9:16 by 國&#29579

Habt ihr die Maibowle echt in der Zoologie gefeiert

20.05.2007. 12:25 by Tom

jap, haben wir... aber ich hab nicht befohlen, dass niemand nach schwerin fahren darf...

24.05.2007. 10:12 by Tom

mmmmmhhh... ich weiss, dass ich unwürdig bin, eine solche frage zu stellen.... aber: wer ist für die hp verantwortlich? wann wird die immer aktualisiert?

24.05.2007. 15:51 by hplerin

immer donnerstags, wenn wir zeit haben, was nicht immer der fall ist, schließlich haben wir auch noch anderes zu tun

24.05.2007. 18:51 by Tom

bin beeindruckt....
ob ich immer so frech nachfragen tue?

25.05.2007. 17:39 by oile 

ach tom, was gab es denn in den letzten zwei Wochen denn schon neues für die news? aussadem können die HPlerinnen jetzt nen gaaaaaaaaaaaaaaanz langen news-beitrag schreiben, sozusagen ein Zusammenfassung der Ereignisse. Nicht zu vergessen ist der Logbucheintrag von der Maibowle!!

26.05.2007. 8:50 by koenig

Ich sollte euch Beine machen, Maibowle im Hinterhof, Weicheier. Seit froh dass ich nicht in HGW bin!

28.05.2007. 18:43 by Tom

warum weicheier? nicht alle haben zelte, die bei regen aufzubauen sind und dann trotzdem trocken halten.....
jap, maibowle auf dem hinterhof... nur weil einige abgesagt haben und andere dann überhaupt nicht fahren wollten? da doch lieber so....

 

28.04. Gegen zwei trafen sich heute vier wackere Gefährtinnen (Ute, Anma, Dani und Eileen), um uns in Diedrichshagen mit frischem Waldmeister für die diesjährige Maibowle zu versorgen. Leider wurde unsere Mühe - immerhin mussten wir bei Gegenwind bis da rausradeln - nicht wirklich belohnt. Wir konnten nur zwei - drei kleine Stellen mit Waldmeister finden. Für einmal ansetzen sollte es dennoch reichen. Wir haben ja zum Glück noch Sud von damals.

Kommentare:

30.04.2007. 8:26 by oile

Naja der Gegenwind war wohl eher ein laues Lüftchen - und Gegenwind gibts immer, das heißt nämlich Fahrtwind :P
Ausserdem hat der Waldmeister teilweise schon geblüht, was die Ausbeute zusätzlich verringert hat.
Alles weitere liegt den Händen der Sudmeisterin Dr. Dani ....

30.04.2007. 8:42 by Dr. Dani

Ich werde mich bemühen. Ich weise aber jede Schuld von mir, falls es irgendwem nicht schmecken sollte. Und auch für eventuelle Neben- und Nachwirkungen des Gebräus bin ich nicht verantwortlich - das will ich hier gleich mal klarstellen.
Ansonsten - Prost!

30.04.2007. 11:24 by radlerin

@ute: nun schmäler mal hier nicht unsere leistung! egal, wie heftig oder sanft der gegenwind nun wirklich war, immerhin sind wir bis rausgeradelt und haben (fleißig) gesucht und gesammelt

 

25.04. Unsere Lieblings-Lumme Björns erzählte uns heute allerlei über die Bestäubungsbiologie mediterraner Aristolochiaceae und die Bedeutung der Trauer- und Buckelmücken für diesselbe. Die angeregte Diskussion wurde nach einer Weile dann in den Keller verlegt, damit wir uns nebenher mit Flüssigbrot stärken konnten.
Während die eine Hälfte der Anwesenden fleißig fachsimpelte, durfte die andere Hälfte organisieren:
1.) AE nach Slowenien - wir wollen immer noch hinfahren, wissen aber noch immer nicht wann. Vielleicht sind wir nächste Woche schlauer.
2.) Maibowle - findet statt und zwar am Schweriner See (also erst mal nix Neues)
3.) Waldmeister - muss mal wieder gesammelt werden und zwar diesen Samstag. Wir treffen uns um 14.00 Uhr bei Dr. Daniela Z. zu Hause.
4.) nächsten Mittwoch wollen wir Grillen - so es nicht Hunde und Katzen regnet. Bier und Grill gibt es wie immer bei uns, aber Essbares muss schon jeder selber mitbringen.

Kommentare:

27.04.2007. 0:20 by oile

hm also bei mir sieht das vortragsprogramm vernünftig aus, also nix abwechselnd fett oder nett fett geschrieben is...

27.04.2007. 14:01 by eileen

na toll, dann sieht es wieder nur bei mir so komisch aus

 

18.04. - Semesterantrittssingen - Der Tradition folgend sollte auch dieses neue Semester wieder mit fröhlichen Gesängen begrüßt werden. Anma hat uns dafür netterweise mit reichlich Essbarem versorgt. Ein großes Dankeschön dafür an dieser Stelle. Bevor allerdings zum gemütlichen Teil des Abends übergegangen wurde, sollte erst einiges Organisatorisches geklärt werden: Die Maibowle steht nämlich bald an (WE 12./13. Mai) und wir mussten uns noch über das Ziel einig werden. Hier das Ergebnis der Wahl: Schweriner See siegt klar vor Nehringen und Mirow. Der Ort am Schweriner See steht noch nicht fest, da wir zwei Zeltplätze zur Auswahl haben. Die Entscheidung wird dann wohl vom Preis abhängig gemacht und wird auch in den nächsten Tagen getroffen werden. Nachdem dies geklärt war, war es dann auch endlich Zeit zum Singen.

Kommentare:

24.04.2007. 15:42 by eileen

Kam grad Post von Tom: Zeltplatz steht jetzt auch fest. Der Platz, den Daniel vorgeschlagen hatte, fällt flach, weil die bloß richtige Kinder auf ihrem Platz haben wollen. Also nehmen wir Toms Vorschlag.

25.04.2007. 8:51 by Dani

@ Eileen
meinst Du, nur weil wir manchmal kindisches Verhalten an den Tag legen, fallen wir nicht mehr unter die Kategorie "richtige Kinder"?

25.04.2007. 16:43 by eileen

@dani: du warst gestern ja leider nicht in der mensa. deshalb hast du auch die diskussion verpasst, in der wir versucht haben rauszukriegen, wieso wir eigentlich KEINE richtigen kinder mehr sind. aber wir konnten auch bloß spekulieren. wir vermuten, wir sind zu ALT um noch richtige kinder zu sein