Edu, Dani, Anke und Maria blicken ins Soča-Tal